Der Stress-Check: Stressverschärfende Gedanken

Bei der Entstehung von Stress spielen insbesondere Deine individuellen Bewertungen einer Belastung eine entscheidende Rolle. Dabei kann man bestimmte "Denkgewohnheiten", Einstellungen oder Bewertungsmuster unterscheiden. Der Stress-Check hilft Dir, Deine typischen stressverschärfenden Gedanken zu identifizieren. Wenn Du sie kennst, kannst Du versuchen, sie bewusst in Frage zu stellen und Dir so weniger Stress zu machen.

 

Gib für die folgenden 25 Gedanken jeweils an, wie oft sie in Deinem Kopf vorkommen!