Tipp 3: Soziales Leben und Familie

Soziale Kontakte sollten bewusst geplant und gepflegt werden. Frühzeitige Verabredungen sind für Schichtarbeitende notwendig, die spontane Flexibilität ist hier eingeschränkt.

  • Es sollte bewusst auf regelmäßige gemeinsame Aktivitäten mit Familie und Freunden geachtet werden. Es lohnt sich, darüber Buch zu führen.
  • Unternehmungen mit der Familie oder Freunden können auch tagsüber organisiert werden. Viele Einrichtungen sind dann geöffnet.
  • Mindestens eine Mahlzeit am Tag sollte mit der Familie verbracht werden.

Es kommt auf die gemeinsame Zeit an!

Was noch?

Ob Du zu verschiedenen Tageszeiten fit bist, hängt nicht nur davon ab, wann Du arbeitest. Finde heraus, welcher Chrototyp Du bist!