Mit zuviel Alkohol siehst Du alt aus...

Alkohol hat verschiedenste Wirkungen auf Dich und Deinen Körper. Zunächst macht er erstmal Spaß und das ist ja auch der Grund, warum Du ihn trinkst. Du wirst entspannter, lockerer und kommunikativer. Leider wird manch einer auch etwas zu kommunikativ, was meist zu recht peinlichen Erlebnissen führt, da Du unter Alkoholeinfluß zunehmend die Kontrolle über das eigene Handeln verlierst.

Nach dem Spaß des Alkoholtrinkens selbst kommt oft der Brummschädel am nächsten Morgen. Der entsteht daurch, dass Alkohol dem Körper Wasser und Mineralstoffe entzieht. Der Mangel führt zu Kopfschmerzen und einem allgemeinen Gefühl der Schwäche. Der Körper muß sich mächtig anstrengen, den Giftstoff Alkohol wieder abzubauen. Das kostet dann auch nochmal viel Energie, die Dir für andere Leistungen nicht mehr zur Verfügung steht.

Doch inwiefern ist Alkohol giftig? Das kannst Du Dir ganz einfach vor Augen führen, wenn Du daran denkst, wie verbraucht die Haut eines Alkoholikers aussieht. Deine Haut regeneriert sich ständig dadurch, dass alte Zellen absterben und neue gebildet werden. So siehst Du immer mehr oder weniger frisch aus. Alkohol behindert die Erneuerung der Zellen, so dass die Haut alt, grau, dünn und durchsichtig wirkt. Das sieht nicht nur krank aus, sondern ist es auch.

Wenn Du Dir nun noch vorstellst, dass der Alkohol nicht nur die Haut in Mitleidenschaft zieht, kannst Du Dir in ungefähr ausrechnen, wie er auf Deinen Körper wirkt.

Deshalb solltest Du immer nur soviel Alkohol trinken, wie Dein Körper auch bewältigen kann.

Auf der nächsten Seite erfährst Du, welche unmittelbaren Folgen ein bestimmter Blutalkoholspiegel auf Dich hat.