www.azubifit.de: Gesund durch den Urlaub
30.07.2017 13:50 Alter: 22 days
Kategorie: News AZUBIFIT

Gesund durch den Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Im Zuge der Reisevorbereitungen konzentriert man sich gerne auf die schönen Dinge, die einen im Urlaub erwarten. Wie sind Hotel und Strand? Wird das Wetter auch gut sein? Oft bedenken wir jedoch nicht, dass reisen auch eine Belastung für unseren Körper darstellt.


 

Andere Länder, andere Stressoren

Jede Reise in ein fremdes Land ist ein Stressfaktor. Wie dieser empfunden und bewältigt wird, ist individuell verschieden. Unser Organismus muss sich in kurzer Zeit vielen neuen Umweltgegebenheiten anpassen. Insbesondere wirkt sich das Klima mit seiner Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Sonneneinstrahlung auf unsere Gesundheit aus. Oftmals ist unser Urlaub schon beendet, bevor wir uns überhaupt akklimatisieren konnten.

Krank zum Urlaubsbeginn?

Hinzu kommt bei vielen Menschen die „Freizeititis“. Jeder hat das schon mal bei sich selbst oder anderen miterlebt: Pünktlich zum langersehnten Urlaubsbeginn wird man krank. Reiner Zufall? Garantiert nicht! Betroffen sind überwiegend die Menschen, die in ihrer Freizeit nicht genug abschalten und entspannen können. Das bedeutet, dass die Freizeit-Kranken immer mit einem Bein bei der Arbeit sind und sich deshalb nur schlecht von Stress lösen können.
In den „Mußestunden“ können Spannungen nicht ausreichend abgebaut werden. Wenn diese Daueranspannung über einen sehr langen Zeitraum anhält, gewöhnt sich der Körper mit der Zeit an diesen Zustand. Nun wird jede Ruhepause zum Stress. Die gute Nachricht ist, dass Du sowohl vor als auch im Urlaub einiges dafür tun kannst, damit Deine Reise in gesundheitlicher Hinsicht ein voller Erfolg wird.

Vor Reiseantritt:

Lerne, Dich auch im Alltag zu entspannen und abzuschalten. Nur dann kannst Du dies auch im Urlaub. Regelmäßiges, körperliches Training begünstigt die Fähigkeit des Körpers sich schneller auf Klimaveränderungen einzustellen. Außerdem ist es ratsam, vor Reiseantritt Informationen über das Reiseland  einholen, damit du dich und deinen Körper optimal auf den Urlaub vorbereiten kannst. Vergiss außerdem nicht, regelmäßig deinen Impfschutz zu kontrollieren.

Was gehört in die Reiseapotheke?

 

  • Pflaster, Verbandmaterial
  • Einmalhandschuhe
  • Medikamente gegen Schmerz und Fieber, Verstopfung und Durchfall
  • Desinfektionsmittel
  • Wund-/Brandsalbe
  • Schere/Pinzette
  • Sonnencreme mit passendem Lichtschutzfaktor für deine Haut
  • Aprés-Sun Lotion für die Pflege der Haut nach dem Sonnenbad
  • Insektenschutzmittel sowie eine kühlende Salbe gegen Insektenstiche
  • Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden müssen

Und: Auch ein Pullover oder eine leichte Jacke sollten ins Reisegepäck, da Klimaanlagen in Flugzeugen, Hotels und Restaurants eine Erkältungsfalle darstellen.

Während der Reise:

  • Nie ohne Sonnenschutz in die Sonne gehen und das Sonnenbad in  der Mittagshitze vermeiden. Nutze die Mittagszeit doch für eine Ruhepause im Hotelzimmer!
  • Viel trinken [Wasser, Saftschorle]
  • Ausreichend Salz aufnehmen [durch Nahrung]
  • Überanstrengung meiden, Sport besser direkt in den frühen Morgenstunden als abends
  • Kein Leitungswasser trinken/ keine Eiswürfel/ kein Speiseeis
  • keinen ungeschützten Sex
  • Auf Hygiene achten, da sich Keime und Bakterien bei Wärme schneller ausbreiten
  • Fleisch nur durchgegart essen 

Mit diesen Tipps wünschen wir dir einen gesunden und entspannten Urlaub!

Dein Azubifit®-Team!